Update 29/11/2022 – alle Reisen nach und von Mubende und Kassanda bleiben verboten. Beide Krisengebiete sind derzeit abgeriegelt. Reisen in andere Distrikte sind weiterhin erlaubt, doch ist erhöhte Wachsamkeit erforderlich. Das Risiko weiterer Ausbreitung bleibt hoch.

Der Entebbe International Airport, der wichtigste ugandische Flughafen in Wikaso, ist weiterhin zugänglich. Die Zahl bestätigter Fälle bleibt gering. Alle Reisenden sind aufgefordert, die von der ugandischen Regierung und der WHO getroffenen Vorsichtsmaßnahmen strikt zu beachten. Manche Länder unterziehen Personen, die aus Uganda ausreisen, einer zusätzlichen medizinischen Untersuchung. Bitte informieren Sie sich gründlich, wenn Sie von Uganda aus in einem Drittland einreisen.

Den neuesten Stand und aktuelle Reisehinweise finden Sie auf der Website des FÖD Auswärtige Angelegenheiten (auf Niederländisch) oder auf Wanda (auf Englisch). Reisen Sie nach Uganda? Registrieren Sie Ihren Reiseplan auf Travellers Online.